Betreuungsschlüssel nach kant. Richtlinien
Plätze
Supervision monatlich
Familiehuus Steckborn © 2016 Studio So

Qualitätsmanagement


Die sozialpädagogische Arbeit ist anspruchsvoll und kann belastend sein. Das Familiehuus legt grossen Wert auf eine fortlaufende Weiterbildung und eine regelmässige Reflexion des pädagogischen Handelns in Super- und Intervisionen.
 

Wir wollen uns ständig weiterentwickeln und von unseren Erfahrungen – den Guten und den Schwierigen – profitieren. Dies geschieht über das Einholen von internen und externen Feedbacks. Wir nehmen Kritik ernst und sprechen Probleme an.  
 

Für unsere Qualitätsentwicklung ist der Erfahrungs- und Informationsaustausch mit gleichen oder ähnlichen Institutionen unabdingbar. Daher ist das Familiehuus Steckborn aktives  Mitglied folgender Institutionen bzw. Verbände:

  • Integras (Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik)
  • IGKJ (Interessengemeinschaft der Kinder- und Jugendheime Thurgau)
  • SKI (Fachverband Sozialpädagogischer Kleininstitutionen Schweiz)

Passung
 

Wir legen Wert darauf, dass die Platzierung mit grosser Sorgfalt vorgenommen wird. Im Vorfeld führen wir mit den einweisenden Stellen ein Gespräch, das die spezifischen Bedürfnisse und Problemstellungen der Kinder sowie allfällige geographische, schulische oder Tagesstruktur-Vorgaben betrifft. Spricht dies zusammen mit subjektiven Faktoren für eine Platzierung im Familienhaus Steckborn, sollen die Kinder und deren Eltern direkt in den weiteren Passungsprozess einbezogen werden. 
 

Wir möchten, dass die Kinder im Rahmen eines Schnupperaufenthaltes einen alltagsnahen Eindruck über den zukünftigen Aufenthaltsort gewinnen. 

Familiehuus Steckborn

Rodelstrasse 41

CH—8266 Steckborn

T 052 534 3708

N 076 535 8923

info@familiehuus.ch